Schwester Katharina
Schwester Katharina

11.12.2018 - 07:00

Schwester Katharina über Besinnung im Advent "Gott einfach ankommen lassen"

Die Vorbereitung auf Weihnachten kann stressig sein. Einkäufe, Planung, Trubel in den Straßen. Wohl dem, der diesem Treiben entkommen kann. Schwester Katharina hat da einen ganz einfachen Tipp auf Lager.

Herzlich willkommen zum Morgengebet! Ich bin Schwester Katharina und freue mich mit Ihnen in der Adventszeit immer morgens gemeinsam zu beten. Nicht selten hört man den Satz: "Lass mich doch erst mal ankommen" oder "erstmal ankommen und dann weiterschauen". Meist dann, wenn man nichts überstürzen möchte. Die Adventszeit ist aber voll mit Vorbereitungen auf Weihnachten, geschäftigem Treiben. Manche wollen dem etwas entgegensetzen und sich lieber besinnen. Nur jagt dann nicht selten eine Besinnung die nächste. Vielleicht ist es besser, Gott im Advent einfach ankommen zu lassen - ohne dazu großartig etwas vorbereiten zu müssen.

(DR)