Franziskus bei der Generalaudienz
Papst Franziskus bei der Generalaudienz

09.10.2015 - 02:00

Prof. Dr. Norbert Trippen "Papst Franziskus und seine Spuren im Bild der Kirche"

Der Historiker und emeritierte Kölner Domkapitular Norbert Trippen schaut auf die bisherige Amtszeit von Papst Franziskus.

Der Jesuit Jorge Mario Bergoglio nannte sich nach seiner Wahl zum Papst: Franziskus. In schlichter weißer Soutane wandte er sich mit dem Gruß "Buona sera" an die Menschenmenge. Momentaufnahmen einer großen Veränderung in der Kirche. Papst Franziskus will, wie sein Vorgänger Johannes XXIII., die Kirche erneuern und baut auf dem Konzil auf. Erste Ziele sind die Reform der Kurie und die Stärkung der Ortskirchen gegenüber der römischen Zentrale. Die Römische Bischofssynode hat einen anderen Rang und eine neue Zielsetzung erhalten.

Prof. Trippen hielt seinen Vortrag im September 2015 im Domforum Köln.