Ansgar Wallenhorst am Spieltisch von St. Peter und Paul in Ratingen
Ansgar Wallenhorst am Spieltisch von St. Peter und Paul in Ratingen

12.09.2021 - 19:00

Sie ist das Instrument des Jahres 2021 Die Orgel - Besuch bei der "Königin der Instrumente"

Die Orgel ist das "Instrument des Jahres 2021" und aus der Musikwelt nicht mehr wegzudenken. Woher die Faszination für dieses Tasteninstrument kommt, dessen Klang durch Pfeifen erzeugt wird, erklärt der Kirchenmusiker Ansgar Wallenhorst.

Als "Königin der Instrumente" hat Mozart sie einst bezeichnet. Diesen Titel trägt die Pfeifenorgel bis heute, weshalb sie vom Landesmusikrat Schleswig-Holstein zum Instrument des Jahres 2021 erklärt wurde. Die Orgel ist in fast jeder Kirche zu finden und auch in vielen Konzertsälen gehört sie zum festen Inventar.

Doch woher stammt die Begeisterung für ein Instrument, das seinen Ursprung bereits in der Antike hat und durch die Übernahme in das westliche Christentum die Welt eroberte?

DOMRADIO.DE-Redakteur Jan Hendrik Stens hat den Kirchenmusiker und Orgelsachverständigen Ansgar Wallenhorst, Kantor an St. Peter und Paul in Ratingen, besucht und mit ihm über die Orgel und ihre Geschichte gesprochen. Eindrücklich erläutert Wallenhorst die Musik- und Baugeschichte der Orgel und gibt dabei auch immer wieder kurze Tonbeispiele von seinem Instrument in Ratingen.