Hochchor Kölner Dom mit Dreikönigenschrein und Hochaltar
Hochchor Kölner Dom mit Dreikönigenschrein und Hochaltar
Rolf Steinhäuser
Rolf Steinhäuser

25.11.2018 - 18:00

Chorvesper mit Musik von Schütz, Lukaszewski und Howells "Meine Seele erhebt den Herrn"

DOMRADIO.DE überträgt an Christkönig die Chorvesper aus dem Kölner Dom. Offiziant ist Weihbischof Rolf Steinhäuser.

Die musikalische Gestaltung liegt beim Figuralchor Bonn unter der Leitung von Daniel Kirchmann und bei Winfried Krane an den Domorgeln.

Der Chor singt Werke von Heinrich Schütz ("Mein Seele erhebt den Herrn"), William Mundy ("O Lord, the maker"), Domenico Scarlatti ("Domine, refugium factus est nobis"), Pawel Lukaszewski ("Nunc dimittis") und Herbert Howells ("Salve Regina").

Weihbischof Rolf Steinhäuser steht als Offiziant der Vesper vor. 

Als Weihbischof ist er für den Pastoralbezirk Mitte mit der Stadt Köln, der Stadt Leverkusen und dem Rhein-Erft-Kreis zuständig. Er hatte damit die Aufgabe von Weihbischof Manfred Melzer, der am 5. Juni 2015 in den Ruhestand gegangen war, übernommen.

Zudem ist Steinhäuser als Bischofsvikar für Ökumene und interreligiösen Dialog und für die Ausbildung Ständiger Diakone zuständig.

Nach den kirchlichen Regeln werden Weihbischöfe immer auf den Titel eines untergegangenen Bistums geweiht (Titularbistum). Das nicht mehr existierende Bistum Thuburnica geht auf die gleichnamige antike Stadt in der römischen Provinz Africa proconsularis zurück und lag auf der Fläche des heutigen nördlichen Tunesiens.