Hochchor Kölner Dom mit Dreikönigenschrein und Hochaltar
Hochchor Kölner Dom mit Dreikönigenschrein und Hochaltar
Begleitet werden die Jungs von Diakon Reimund Witte
Offiziant bei der Chorvesper: Reimund Witte
Kammerchor "NyKlång" aus Essen
Kammerchor "NyKlång" aus Essen

03.06.2018 - 22:00

Chorvesper mit dem Essener Kammerchor NyKlång Neue Klänge im Kölner Dom

DOMRADIO.DE überträgt am 9. Sonntag im Jahreskreis die Chorvesper aus dem Hochchor des Kölner Domes. Offiziant ist Domdiakon Reimund Witte.

Die musikalische Gestaltung liegt bei einem Gastchor. Der Kammerchor NyKlång besteht aus jungen Erwachsenen, die vornehmlich a-capella-Musik aufführen.

In der Chorvesper erklingen Werke von Gjeilo, Berger und Duggan. An der Orgel ist Ulrich Brüggemann.

Der Kammerchor wurde im April 2012 in Essen gegründet. Unter der Leitung von Jan Liermann legte das junge Ensemble immer besonderen Wert auf einen individuellen und homogenen Klang, der flexibel mit den Anforderungen verschiedener Epochen umgeht.

Im August 2017 hat Martin Meyer die Chorleitung übernommen und führt nun Bewährtes fort, setzt gleichzeitig aber auch neue Impulse.

Die Faszination der Mitglieder für die große Vielfalt der a-capella-Kultur führt zu einem breit gefächerten Repertoire, das stets von neuen Interpretationsimpulsen lebendig gehalten wird. Im Fokus stehen dabei Werke, die sich in ihrer Anlage dem Sound einer kammermusikalischen Besetzung empfehlen (Selbstbeschreibung Chor auf nyklang.de)