23.12.2012 - 09:10

Verein „Sternschnuppen für behinderte Kinder“ Sternschnuppen, die auf die Erde fallen sollen

Wer eine Sternschnuppe sieht, darf sich etwas wünschen, darum hat Charlotte Häke ihren Verein nach ihnen benannt. Die Idee zur Gründung kam ihr, als sie begriff, wie schwer es viele Familien mit behinderten Kindern haben.

Die Kinder selbst natürlich, die mit ihren Handicaps leben müssen, aber auch deren gesunde Geschwister, die oft im Schatten ihrer kranken Brüder oder Schwestern leben.