20.05.2017 - 13:00

Ein Musical op Kölsch En jode Ta(a)t

Ein kölscher Bäcker- und Konditormeister steht vor den Toren des Himmels. Er wird aber nur hereingelassen, wenn er auch beweisen kann, dass er in der Domstadt ein ordentliches Leben geführt hat.

Eine klassische Theatergeschichte, die aber einen ganz neuen Dreh bekommt: Ein kölsches Musical. Die Mundart-Musical-Komödie „En jode Ta(a)t“ feiert am 2. Juni ihre Weltpremiere in der Volksbühne am Rudolfplatz. Hinter der Revue stehen der Theater-Autor Rolf Sperling und der kölsche Musiker Björn Heuser. Welche Herausforderung ist es sich bei einem Theaterstück nicht nur auf die musikalische Umsetzung einzustellen, sondern auch auf die kölsche Mundart? Und ist es für einen Musiker was anderes für eine Musical-Revue als für ein normales Konzert zu schreiben? Autor Rolf Sperling ist zu Gast im Studio.

Moderation: Renardo Schlegelmilch
(dr)