21.11.2015 - 16:30

Multikulturelles Konzert in Köln Begegnung statt Bomben

Der persische Trommler Syavash Rastani hat elf Musiker aus neuen Nationen eingeladen, auf die Gemeinsamkeiten, statt auf die Unterschiede zu schauen.

 „Sya Live“ ist ein multikulturelles Konzert im Kölner Stadtteil Mülheim, bei dem am Abend die persische Trommel Tombak auf Dudelsack, Geige, Laute und andere Instrumente trifft. Im Studio des domradios gibt Rastani schon am Nachmittag eine eindrucksvolle Kostprobe seines Könnens.