11.12.2010 - 07:26

Das Wort zum Samstag am 11. Dezember Für das freie Wort

China kann man nicht mit harmlosen Kalauern kommen, meint Willibert und wird ausnahmsweise in seinem Wort zum Samstag sehr ernst. Er fordert das freie Wort für den neuen Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo und zieht den Vergleich zu Thomas Morus.