29.07.2009 - 10:15

Nachrichtenarchiv 29.07.2009 10:15 Ökumenepreis für die Gemeinschaft von Taizé

Im Vorfeld des Zweiten Ökumenischen Kirchentags 2010 in München verleiht die Katholische Akademie in Bayern ihren diesjährigen Ökumenepreis an die Brüder aus Burgund.

Die Gemeinschaft von Taizé stelle sich in außerordentlicher Offenheit der Jugend in deren Suche nach Sinn, religiöser Erfahrung und gesellschaftlichem Engagement, so die Begründung. Und weiter: Die internationale ökumenische Gemeinschaft verbinde die in vorbildliche Weise ökumenische Offenheit mit dem Bekenntnis zur je eigenen Glaubenstradition.Im Rahmen eines Festaktes am 22. Oktober wird Akademie-Direktor Florian Schuller die mit 10.000 Euro dotierte Auszeichnung in München an den Prior der Bruderschaft, Frère Alois, überreichen.