24.09.2012 - 15:01

Wie wir mit Lebensmitteln umgehen Die große Verschwendung

Wir feiern in diesen Tagen Erntedank und beschäftigen uns deshalb in der domradio-Beratung mit ganz kostbarem Gut – unserer Nahrung: den Lebensmitteln. Elf Millionen Tonnen Lebensmittel landen jährlich in der Mülltonne. Das sind nicht nur die alten Brötchen aus den Bäckereien oder welkes Gemüse aus dem Supermarkt. Das sind auch Reste aus Schulkantinen oder Restaurants. Doch über die Hälfte landen in Privathaushalten im Mülleimer. Das heißt in Zahlen: Jeder Bundesbürger wirft jährlich etwas mehr als 80 Kilo Lebensmittel, die er zuvor nach Hause geschleppt hat, in den Müll. Wie können wir in den Köpfen unserer modernen Wegwerfgesellschaft an den richtigen Stellschrauben drehen, um die Verschwendung wertvoller Ressourcen zu stoppen?

Zu Gast: Stefan Kreutzberger, Autor von "Die Essensvernichter"