01.12.2009 - 16:14

Wie sie ohne Hektik und Stress die Feiertage genießen Erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier...

Im Advent brennt schon lange kein einzelnes Lichtlein mehr. Hell erleuchtet mit dutzenden, blinkenden Lämpchen sind Fenster, Bäume, Fußgängerzonen, Schaufenster - und das schon ab Mitte November. Dazu gehört nur noch selten ein gemütlicher Winterspaziergang, sondern vielmehr hektischer Einkaufsstress.

Wie aber kann man sich in all dem Trubel in Ruhe auf Weihnachten vorbereiten? Wie klappts, dass der Advent wieder zu einer stillen Zeit der Erwartung wird? Die domradio Beratung verrät Ihnen, wie Sie in den sehr unruhigen und hektischen Wochen des Jahres zur Ruhe kommen. Denn auch echte Weihnachtsvorfreude ist heute noch möglich. Die domradio Beratung am Donnerstag von 10-12 Uhr - in ihrem domradio.