23.03.2011 - 13:22

Wie Menschen mit einer Krise umgehen können Das Geheimnis der inneren Stärke

Nach Erdbeben und Tsunami in Japan havarierten gleich mehrere Reaktoren des Kernkraftwerks Fukushima-1. Verzweiflung, Angst und Hoffnungslosigkeit sind Gefühle, die zur Zeit wohl unzählige Menschen in Japan empfinden. Sie haben Familienangehörige und jegliches Hab und Gut verloren. Sie bangen um ihre Heimat.

Es gibt Menschen, die werden an diesem Ereignis zugrunde gehen, andere können trotz allen Leids nach vorne schauen und an einer neuen Zukunft arbeiten. Es ist bemerkenswert, was der Mensch, was Gesellschaften oder Individuen aushalten können, ohne daran zu zerbrechen. Und neue psychologische Forschungen zeigen: Jede Krise lässt sich bewältigen - vorausgesetzt, wir schulen unsere innere Stärke.

Doch wieso kann der eine Mensch ertragen, was den anderen zerstört? Was kann man tun, um in einer vermeintlich hoffnungslosen Situation Mut für die Zukunft zu fassen und psychisch stabil zu bleiben? Wie können wir anderen helfen, eine schwere Krise zu bewältigen? Wie können wir eine solche seelische Widerstandsfähigkeit erlernen?

Das sind Fragen, die wir beantworten möchten in der domradio Beratung am Donnerstag von 10-12 Uhr.