16.03.2009 - 14:28

Wie man Schuldgefühle los wird und Verantwortung für sein Handeln übernimmt Vom Umgang mit der Schuld

Ich weiß ja nicht, wie es Ihnen geht - aber ich möchte auf gar keinen Fall in den Schuhen von Dieter Althaus stecken. Und erst recht nicht in denen von Herrn K., dem Vater des Amokläufers von Winnenden, der obwohl sein Sohn depressiv war, einfach eine Schusswaffe unverschlossen liegen ließ.

Ich würde nicht deswegen nicht in ihren Schuhen stecken wollen - weil ich überhaupt nicht wüsste, wie ich mit dieser Schuld - und den daraus resultierenden Schulgefühlen - umgehen könnte.Denn: wie macht man das? Wie geht man mit Schuld um? Wie ver - oder überwindet man Schulgefühle? Sind Schuldgefühle überhaupt förderlich, um auf eine gute Art mit Schuld umzugehen? Oder sind sie nur ein Vorwand, um nicht wirklich Verantwortung zu übernehmen?Fragen, über die ich, Angela Krumpen in der Sendung Beratung mit Dr. Elmar Struck, dem Leiter der Beratungsstelle für Ehe- Familie und Lebensfragen in Bonn, reden werde.