28.01.2009 - 15:33

Wenn der Nachwuchs nicht den Erwartungen entspricht Darf ich von meinem Kind enttäuscht sein?

Eltern sind stolz auf ihre Kinder. Das ist normal - und so ist es ja auch. Meistens. Aber eben nicht immer und nicht nur. Da wünscht man sich als Mann sehnlichst einen Sohn - und auch das dritte Kind wird eine Tochter. Oder umgekehrt: die Mutter hätte so gerne eine Tochter - und bekommt keine. Musikalische Eltern bekommen unmusikalische Kinder, sportliche Eltern, unsportliche, oder: Eltern legen großen Wert auf Werte -und müssen erleben, dass ihre Kinder sie belügen, oder stehlen oder hintergehen.

Es gibt viele Möglichkeiten, warum Etern von ihren Kindern enttäuscht sein können. Aber: dürfen Eltern das überhaupt sein? Wie geht es den Kindern mit diesem Gefühl? Wie gehen Eltern verantwortlich mit ihrer Enttäuschung um? Fragen an: Edith Thelen, Leiterin der kath. Familienberatungsstelle in Kerpen.