Miteinander trotz Verschiedenheit
Miteinander trotz Verschiedenheit

24.08.2017 - 10:00

Warum ist Kommunikation so schwer? Miteinander statt aneinander vorbei

Zwei Menschen erleben dasselbe und erzählen hinterher ganz unterschiedlich von ihren Erlebnissen. Wir nehmen dieselben Fakten unterschiedlich wahr. Das führt zu Konflikten.

Wenn Menschen sich oft mißverstehen, geht manchmal der Respekt vor dem Gegenüber verloren. Sie distanzieren sich innerlich, was in Paarbeziehungen die Trennung oder einen großen inneren Frust zur Folge haben kann. Dabei ist es ganz normal und gut, dass wir alle verschieden sind.

Im beruflichen Umfeld kann das Auswirkungen auf die Freude an der Arbeit haben. Was, wenn sich der Arbeitnehmer vom Chef mißverstanden fühlt? Was, wenn der Vorgesetzte die Qualitäten seines Mitarbeiters übersieht, weil dieser denkt, das müsse der Chef doch inzwischen wissen.

Kommunikation ist das Wichtigste im Miteinander, verbal und nonverbal. Wie können wir miteinander reden statt aneinander vorbei? Was können wir tun, damit Streit nicht eskaliert? Welche Rolle spielt dabei die Mimik und Gestik, also die nonverbale Kommunikation? Müssen wir mehr lernen zuzuhören und zu beobachten? Handwerkszeug, wie wir miteinander umgehen können, gibts in der nächsten Beratungssendung.

 

Moderation: Dagmar Peters