11.06.2011 - 11:04

Das Beispiel Köln-Chorweiler Kirche vor Ort

Welche Kirche wird die gemeinsame Pfarrkirche? Welchen Namen bekommt die neue Gemeinde? Wie sieht künftig die Pfarrzeitung aus? Diese Fragen kennen alle, die sich mit der Fusion von Kirchengemeinden beschäftigen. Aus mehreren Pfarreien wird eine – das ist seit ein paar Jahren eine der ganz großen Herausforderungen nicht nur im Erzbistum Köln. Im Kölner Norden wurde vor anderthalb Jahren aus drei bisher selbständigen Gemeinden die katholische Pfarrgemeinde "<a href="http://www.st-johannes-chorweiler.de/Aktuelles" target="_blank">Seliger Papst Johannes XXIII.</a>".

Auch hier stellten sich viele Fragen, vor allem: Wie wachsen wir zu einer neuen Gemeinde zusammen? Von ihren Erfahrungen und Ideen erzählen Gläubige und Verantwortliche aus dem Kölner Norden.