26.03.2009 - 15:45

Nachrichtenarchiv 26.03.2009 15:45 Sibylle Lewitscharoff: Apostoloff

"Niemals dröhnte der Gesang, nie wurde er schrill, er schwoll im Feinen und zog sich wieder in die Stille zurück, um sich von neuem zu sammeln, und glich darin der Ebbe und Flut eines ruhigen Meeres." Sibylle Lewitscharoff in ihrem neuen Roman Apostoloff über einen orthodoxen Gottesdienst. Ihr Roman wurde mit dem Preis der Leipziger Buchmesse ausgezeichnet. Im domradio spricht die studierte Reoligionssoziologin über ihr Verhältnis zu Glaube und Kirche - und natürlich über ihren neuen Roman.