16.07.2009 - 18:36

Helme Heine über Gott und die Welt "Wo hält sich die Seele auf?"

"Na warte, sagte Schwarte", "Drei kleine Freunde" oder "Tabaluga", seine Kindergeschichten sind Bestseller. Über 25 Millionen Bücher hat Helme Heine weltweit verkauft. In wenigen Wochen kommt sein "Mullewapp" ins Kino. Jetzt hat der Autor, der auf Neuseeland lebt, eine Geschichte über einen Pfarrer und seinen Teufel geschrieben. Zwischen dem Geistlichen und dem Beelzebub entwickelt sich ein reger Austausch über Himmel, Hölle und das, was dazwischen liegt.

Eines wird Pfarrer Domino und seinem Teufel klar: Das Gute gibt es nicht ohne das Böse und umgekehrt. In 14 Episoden nähert sich Helme Heine mit sanfter Ironie dem Thema Kirche und Religion. Im domradio Interview verrät der Autor, wie er es ganz persönlich mit dem lieben Gott hält.

Nachrichten

Aktuelle Nachrichten aus Kirche und Welt – von der domradio.de-Redaktion für Sie ausgewählt und aufbereitet.

Nachrichten abonnieren

Nachrichten-Ticker auf Ihrer Website

Erweitern Sie das Informationsangebot Ihrer Seite und binden Sie unseren Nachrichten-Ticker auf Ihre Website ein – einfach und kostenlos.

Mehr Informationen

Programmtipp

Lukasevangelium
27.09.2017 - 08:00
Evangelium

Lk 9,1-6

Aus dem Lukasevangelium