16.10.2007

Nachrichtenarchiv 16.10.2007 06:48 NGOs warnen vor Energieproduktion aus Pflanzen

Zum heutigen Welternährungstag haben deutsche Nichtregierungsorganisationen vor einer zunehmenden Nutzung von Pflanzen zur Energieproduktion gewarnt. Dies treibe die Preise für Nahrungsmittel in die Höhe, sagte der entwicklungspolitische Experte beim katholischen Hilfswerk Misereor, Bernd Bornhorst. So habe sich etwa in Indonesien der Preis für Speiseöl um fast 30 Prozent erhöht. Die Palmölkonzerne könnten mehr Geld im Exportgeschäft als auf dem lokalen Markt verdienen. Für die Armen werde somit ein Grundnahrungsmittel nahezu unerschwinglich, so die Kritik des Experten.