24.07.2007

Nachrichtenarchiv 25.07.2007 00:00 Afghanistan: entführter dänischer Journalist wieder frei

Die angebliche Entführung eines deutschen Journalisten in Afghanistan hat für Verwirrung gesorgt. Nach afghanischen Angaben handelt es sich um einen Dänen afghanischer Abstammung, der inzwischen wieder frei ist. - Der Leichnam des in Geiselhaft in Afghanistan gestorbenen deutschen Ingenieurs wird noch am Abend auf dem Flughafen Köln-Bonn erwartet. Das teilte das Auswärtige Amt mit. Der Mann war am vergangenen Mittwoch zusammen mit einem Kollegen entführt worden. Die Leiche soll morgen zur Klärung der genauen Todesursache obduziert werden.