22.07.2007

Nachrichtenarchiv 23.07.2007 00:00 Lehrer berechnen ihren Arbeitsaufwand

Am Mindener Freiherr-vom-Stein-Berufskolleg zählen die Lehrkräfte die Minuten: In einem Modellprojekt des nordrhein-westfälischen Schulministeriums wird jede Unterrichtsstunde je nach Fach mit 75 bis 108 Minuten auf "Arbeitszeitkonten" angerechnet. So wird erfasst, wie viel Zeit die Lehrer in den verschiedenen Fächern tatsächlich aufwenden. Das erklärt Ministeriumssprecher Harm. Ziel sei es, die Aufgaben in der Lehrerschaft flexibler und ausgewogener zu verteilen.