07.07.2007

Nachrichtenarchiv 08.07.2007 00:00 Papst-Erlass zur Liturgie: Bischöfe auch mit kritischem Unterton

Katholische Bischöfe haben mit breiter Zustimmung auf den Papst-Erlass zur alten lateinischen Messe reagiert und zugleich den Rang der reformierten Messform von 1970 betont. Der Vorsitzende der Französischen Bischofskonferenz, Kardinal Ricard, sagte, nicht nur bei liturgischen Fragen gebe es Unterschiede zu den Traditionalisten. Die Messform von 1970 bleibe die "ordentliche" und "übliche". Der Papsterlass bedeute für die meisten Katholiken in der Praxis keine Veränderung. Londons Kardinal Murphy O'Connor mahnte, wenn die alte Messe aus Protest gegen die gesamte Lehre des Konzils benutzt werde, erzeuge das einen "Bruch zwischen vor und nach dem Konzil".