27.06.2007

Nachrichtenarchiv 28.06.2007 00:00 Arbeitslosenzahl unter 3,7 Millionen

Die stabile Konjunktur bringt in Deutschland immer mehr Menschen wieder in Arbeit. Die Zahl der offiziell registrierten Arbeitslosen sank im Juni gegenüber dem Vormonat um 125-tausend auf knapp 3,7 Millionen. Das sind 700-tausend weniger als vor einem Jahr und der niedrigste Wert seit über sechs Jahren. Die Reaktionen der Politik sind durchweg positiv. Arbeitsminister Müntefering wertet den weiteren Rückgang der Arbeitslosigkeit als Erfolg einer Politik, die unter rot-grün begonnen wurde. CDU-Generalsekretär Pofalla betont, das Plus am Arbeitsmarkt werde vor allem zum Aufschwung für die Jugend.