26.06.2007

Nachrichtenarchiv 27.06.2007 00:00 Gewinnspiele im TV sollen transparenter werden

Neue Regeln sollen die Gewinnspiele im Fernsehen transparenter machen. Das teilten die Direktoren der Landesmedienanstalten nach einer Sitzung in Kassel mit. Sie haben ein Regelwerk verabschiedet, dass die technischen Mechanismen der Spiele offen legen soll. In Zukunft sind die Gewinnspielsender verpflichtet, über die ausgezahlten Gewinne Buch zu führen und klare Regeln für Wortsuchspiele festzulegen. Auch dürfen sie durch die Moderation keinen künstlichen Zeitdruck aufbauen. Um bei rechtswidrigen Gewinnspielsendungen eingreifen zu können, fordern die Landesmedienanstalten "eine Ermächtigungsgrundlage" im Rundfunkstaatsvertrag. Nur so lasse sich ein umfassender Verbraucherschutz gewährleisten.