20.06.2007

Nachrichtenarchiv 21.06.2007 00:00 Baden: Erste Kooperation zwischen Caritas und Diakonie vereinbart

Erstmals in Deutschland werden Caritas und Diakonie eine Rahmenvereinbarung zur Zusammenarbeit abschliessen. Die kirchlichen Wohlfahrtsverbände in Baden wollen dadurch enger zusammenrücken. Sie wollen am 27. Juni in Freiburg eine "Charta Oecumenica Socialis" unterzeichnen. Die Charta solle die Grundlage zur konfessionsübergreifenden Zusammenarbeit bilden, heißt es . Schon jetzt gebe es einige gemeinsame Projekte. Vorbild ist die 2001 geschlossene Charta Oecumenica der christlichen Kirchen in Europa. Zu den beiden Verbänden gehören in Baden 5.000 Einrichtungen mit mehr als 45.000 Beschäftigten.