16.06.2007

Nachrichtenarchiv 17.06.2007 00:00 Philosoph und Dominikanermönch Dubois gestorben

Der Philosoph und Dominikanermönch Marcel-Jacques Dubois ist im Alter von 87 Jahren in Jerusalem gestorben. Wie israelische Medien berichteten, starb Dubois bereits am Donnerstag. Dubois gilt als einer der Wegbereiter des christlich-jüdischen Dialogs. Dubois gehörte zu den Vordenkern, die im Vatikan eine theologische Wende in Gang setzten und dem jüdischen Volk seine Stellung als auserwähltes Volk nicht länger absprachen. Zudem war er ein beharrlicher Mahner vor Antisemitismus und Antizionismus. In aller Stille wurde er am Freitag im Kloster Bint Dschimal bei Jerusalem beigesetzt.