13.06.2007

Nachrichtenarchiv 14.06.2007 00:00 BAG: Arbeitnehmer haben Anspruch auf betriebliche Altersvorsorge

Arbeitnehmer haben Anspruch darauf, dass ein Teil ihres Einkommens für eine betriebliche Altersvorsorge verwendet wird. So hat das Bundesarbeitsgericht entschieden. Der Arbeitgeber muss demnach eine betriebliche Altersversorgung ermöglichen, wenn ein Arbeitnehmer dies wünscht. Die entsprechende Regelung im Betriebsrentengesetz sei verfassungsgemäß, urteilten die Richter. Geklagt hatte ein Arbeitnehmer eines Sicherheitsdienstes. Sein Arbeitgeber befürchtete, bei Insolvenz des Versicherungsunternehmens  selbst für die Altersversorgung seines Arbeitnehmers aufkommen zu müssen.