02.06.2007

Nachrichtenarchiv 03.06.2007 00:00 Gebete für verletzte Polizisten und Demonstranten

Bei einem ökumenischen Gottesdienst im Münster von Bad Doberan haben die Teilnehmer für die bei den Ausschreitungen in Rostock verletzten Polizisten und Demonstranten gebetet. Alle seien "traurig und fassungslos über den Ausbruch der Gewalt". Das sagte der evangelische Pastor von Bad Doberan, Jax. In dem Gottesdienst wurden 30.000 Kerzen entzündet. Sie stehen für die 30.000 Kinder weltweit, die täglich an den Folgen ihrer Armut sterben.