28.05.2007

Nachrichtenarchiv 29.05.2007 00:00 NRW-Arbeitsminister: behinderte Jugendliche besonders leistungsbereit

NRW-Arbeitsminister Laumann hat an die Unternehmen appelliert, mehr behinderte Jugendliche auszubilden. Junge Menschen mit Behinderung seien oft besonders motiviert und leistungsbereit. Das erklärte Laumann bei einem Besuch im Berufsbildungswerk Maria Veen im münsterländischen Reken. Dabei könnten Betriebe vielfältige Fördermöglichkeiten in Anspruch nehmen. Die Landesregierung wolle behinderte Jugendliche möglichst in die reguläre betriebliche Ausbildung integrieren, betonte der Minister. Derzeit hätten aber nur wenige junge Menschen mit Behinderung Chancen auf Ausbildungsplätze im ersten Arbeitsmarkt.