23.05.2007

Nachrichtenarchiv 24.05.2007 00:00 Kommunen: Bund soll alle Kosten für Krippenausbau übernehmen

In den Kommunen formiert sich massiver Widerstand gegen das Konzept des Bundes zum Krippenausbau. Der Deutsche Städte-und Gemeindebund fordert die Bundesregierung auf, den für 2013 geplanten Rechtsanspruch auf Kinderbetreuung zu kippen. Der "Neuen Osnabrücker Zeitung" sagte Hauptgeschäftsführer Landsberg: Das sprenge den gesamten Finanzierungsrahmen und würde die Kommunen völlig überfordern. Wenn für den Bund dieser Anspruch so wichtig sei, dann müsse er die gesamten zusätzlichen Kosten übernehmen, so Landsberg. Das bisherige Krippenkonzept sieht die Verdreifachung der Betreuungsplätze im Jahr 2013 vor.