23.05.2007

Nachrichtenarchiv 24.05.2007 00:00 Neudeck: In Afghanistan kleine Guantanamos der USA

Der Leiter der Hilfsorganisation Grünhelme, Neudeck, hat das Vorgehen der US-Soldaten in Afghanistan scharf kritisiert. Sie hätten kleine Guantanamos eingerichtet, in denen schon Afghanen gestorben seien, sagte er der "Passauer Neuen Presse". Neudeck beschuldigte die US-Armee, Übergriffe auf die Zivilbevölkerung zu begehen. In Dörfern träten sie regelmäßig Türen ein - ein absolutes Tabu in der afghanischen Kultur. Das schlechte Image der Amerikaner wirke sich auch auf die europäischen Truppen aus - so Neudeck.