13.05.2007

Nachrichtenarchiv 14.05.2007 00:00 Kardinal Meisner: Schwung des WJT soll auf Kirchentag ausstrahlen

Kölns Kardinal Meisner erwartet vom Evangelischen Kirchentag Impulse für die Ökumene. Er erwarte , dass von der Frömmigkeit und vom Schwung des Weltjugendtages 2005 eine Nachwirkung auf den Kirchentag ausstrahle, sagte der Kardinal in einem Interview mit der Katholischen Nachrichtenagentur. Beim parallel laufenden Fronleichnamsfest werde sich die ganze katholische Festlichkeit in der Öffentlichkeit zeigen. Es würde ihn freuen, so Meisner, wenn auch das ein Impuls für die Kirchentagsteilnehmer wäre. Er erhoffe sich auch vom Christuszeugnis der evangelischen Christen Ermutigung für die Katholiken.