13.05.2007

Nachrichtenarchiv 14.05.2007 00:00 Jeute: Häufung von "Burnouts" bei evangelischen Pfarrern

Beruflicher und persönlicher Stress gefährdet zunehmend die Gesundheit vieler Gemeindepastoren. Dies befürchtet der Chef der Pfarrergesamtvertretung der Evangelischen Kirche (VELKD), Jeute. Ursache sei neben Mehrarbeit durch Sparmaßnahmen auch ein Wandel im Amtsverständnis. Für das Funktionieren einer Gemeinde werde heute ausschliesslich die Persönlichkeit des Pastors verantwortlich gemacht. Auch wenn es bislang keine offizielle Statistik gebe, habe er eine Häufung von psychischen Zusammenbrüchen beobachtet, sagte Jeute. Er wisse von "Burnouts" und Einweisungen in die Psychiatrie.