28.04.2007

Nachrichtenarchiv 29.04.2007 00:00 Kirchen warnen auf Buga vor Kernkraft

Zum Auftakt der 28. Bundesgartenschau (Buga) in den thüringischen Städten Gera und Ronneburg haben die Kirchen vor den Risiken der Kernkraft gewarnt. Die Gefahren von Atomenergie und Atommüll würden immer noch kleingeredet. Das kritisierte Thüringens evangelisch-lutherischer Landesbischof Kähler. Kähler verwies darauf, dass 7 Ortschaften wegen des Uranbergbaus zerstört wurden. Der Dresdner Bischof Reinelt sagte, der Boden sei rücksichtslos ausgebeutet worden. Mit einer Feier wurde auch das Kirchenzelt offiziell eröffnet. Wie bei früheren Bundesgartenschauen beteiligen sich die Kirchen mit einem umfangreichen Programm.