26.04.2007

Nachrichtenarchiv 27.04.2007 00:00 Putin: US- Raketenabwehr erhöht Gefahr der Zerstörung

Bundesaußenminister Steinmeier will mit einer neuen Abrüstungsdebatte in der NATO vermeiden, dass der Streit mit Russland sich ausweitet. Steinmeier sagte nach dem NATO Treffen in Oslo, die derzeitige Diskussion über den geplanten US Raketenschild in Osteuropa sei ebenso problematisch wie die Ankündigung des russischen Staatschefs Putin, den Vertrag über konventionelle Streitkräfte in Europa auszusetzen. Der russische Präsident Putin hat unterdessen die von den USA geplanten Abwehrraketen für Osteuropa mit der Stationierung von Atomraketen des Typs Pershing gleichgesetzt. Das Bedrohungspotenzial sei das gleiche, sagte Putin nach einem Treffen mit seinem tschechischen Amtskollegen Klaus in Moskau.