23.04.2007

Nachrichtenarchiv 24.04.2007 00:00 Papst empfing Palästinenserpräsident

Papst Benedikt XVI. hat heute Vormittag Palästinenserpräsident Mahmud Abbas in Audienz empfangen. Wie aus dem vatikanischen Pressesaal verlautete, unterhielten sich Benedikt XVI. und Abbas eine knappe Viertelstunde unter vier Augen. Unter anderem sei es um den Konflikt zwischen Israelis und Palästinensern gegangen. Abbas hält sich seit Montagabend zu politischen Gesprächen in Rom auf. Am Morgen traf der Palästinenserpräsident bereits mit Italiens Staatschef Giorgio Napolitano zusammen. Für den Nachmittag und Abend standen weitere Treffen mit politischen Spitzen auf dem Programm.