23.04.2007

Nachrichtenarchiv 24.04.2007 00:00 Wieczorek-Zeul: Kampf gegen Malaria muss verstärkt werden

Der Kampf gegen Malaria soll laut Entwicklungsministerin Wieczorek-Zeul ein Schwerpunkt auf dem G8-Gipfeltreffen sein. Die Krankheit müsse ebenso wie Aids und Tuberkulose ins Zentrum internationaler Anstrengungen rücken, verlangte die Ministerin heute Vormittag. Anlass ist der morgige Afrika-Malaria-Tag. Malaria zählt zu den häufigsten Todesursachen in Entwicklungsländern. Nach Angaben des Roten Kreuzes sind weltweit 3,2 Milliarden Menschen durch die Krankheit bedroht, rund drei Millionen Menschen sterben jährlich daran.