16.04.2007

Nachrichtenarchiv 17.04.2007 00:00 Von der Leyen will Krippenplätze aus Steuern finanzieren

Bundesfamilienministerin von der Leyen (CDU) will 2008 die ersten neuen Krippenplätze schaffen. Die Schritte zum Ausbau der Kinderbetreuung müssten zügig getan werden, sagte Leyen am Morgen in der ARD. Sie sprach sich dafür aus, Steuermittel für den Ausbau zu verwenden. Für dieses wichtige Thema dürfe das Geld nicht von den Familien genommen werden. Angesichts der durch den Konjunkturaufschwung gestiegenen Steuereinnahmen sei dies legitim. Das Finanzierungskonzept wolle sie zunächst mit Bundesfinanzminister Steinbrück (SPD) diskutieren, so von der Leyen.