11.04.2007

Nachrichtenarchiv 12.04.2007 00:00 Mixa will weiter katholischer Millitärbischof bleiben

Der wegen seiner Haltung zur Familienpolitik in die Kritik geratene Augsburger Bischof Mixa lehnt einen Rücktritt als katholischer Militärbischof ab. Mixa sagte gegenüber "Focus Online", Rücktrittsforderungen von SPD und Grünen gegen ihn entbehrten jeder Grundlage. Er nehme die Äußerungen aber nicht persönlich, fügte Mixa hinzu. Er war am 30. August 2000 vom damaligen Papst Johannes Paul II. zum katholischen Militärbischof ernannt worden.