10.04.2007

Nachrichtenarchiv 11.04.2007 00:00 Lammert: Papst ist einer der herausragenden Intellektuellen

Für Bundestagspräsident Norbert Lammert ist Papst Benedikt XVI. einer der herausragenden Intellektuellen der Gegenwart. Seine Äußerungen hätten weit über den Kreis der katholischen Kirche Relevanz und würden von Christen wie Nichtchristen ernst genommen. Das sagte Lammert in einem vorab veröffentlichten Interview der Nordostdeutschen Kirchenzeitungen. Lammert betonte, für ihn sei der Papst der wandelnde Beleg dafür, dass es bei Wahrheiten auf Mehrheiten nicht ankomme. "Und er macht davon gelegentlich auch mit einer umwerfenden Sturheit Gebrauch", so Lammert wörtlich.