09.04.2007

Nachrichtenarchiv 10.04.2007 00:00 Lehmann: Kirche will beim Ausbau von Krippenplätzen helfen

Im Streit um die Familienpolitik hat Kardinal Karl Lehmann die Bereitschaft der katholischen Kirche bekräftigt, zum Ausbau von Kinderbetreuungsplätzen beizutragen. Unter den Bischöfen gebe es in der Frage der Kinderbetreuung keine großen Differenzen. Das sagte der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz zum Auftakt der Frühjahrsvollversammlung der Bischöfe in Kloster Reute. Zur erneuten Kritik des Augsburger Bischofs Walter Mixa an der Familienpolitik von Ministerin Ursula von der Leyen sagte er, es gebe kleine Unterschiede in der Formulierung und der Einordnung. Mixas Vorwurf an Familienministerin Ursula von der Leyen, ihre Politik sei "in hohem Maße ideologiegeleitet", würde er persönlich so nicht wiederholen. Die 71 deutschen Bischöfe und Weihbischöfe treffen sich bis Freitag zu ihrer jährlichen Vollversammlung im oberschwäbischen Weingarten.