03.04.2007

Nachrichtenarchiv 04.04.2007 00:00 Ostermärsche gegen Rüstung und Auslandseinsätze der Bundeswehr

Das Netzwerk Friedenskooperative plant in diesem Jahr rund 70 Ostermärsche und andere Demonstrationen für den Frieden. Diese richten sich gegen Auslandseinsätze der Bundeswehr und Rüstungsausgaben. Die Friedensgruppen wollen auch zu Protesten beim G8-Gipfel in Heiligendamm aufrufen. Sie fordern insbesondere, die ausländischen Truppen aus Afghanistan und dem Irak abzuziehen sowie zivile und wirtschaftliche Hilfen für die Länder.