29.03.2007

Nachrichtenarchiv 30.03.2007 00:00 Caritas und Misereor rücken enger zusammen

Caritas international und das katholische Hilfswerk Misereor haben sich auf eine engere Zusammenarbeit verständigt. Als Grund dafür nannten die Organisationen veränderte Rahmenbedingungen. Der Vereinbarung zufolge erhält die Caritas künftig zehn Prozent der Misereor-Fastenkollekte, um bei nicht öffentlich beachteten Katastrophen helfen zu können. Umgekehrt bekomme Misereor bei einer Katastrophe mit großem Medieninteresse Caritas-Mittel für nachhaltige Wiederaufbauprojekte. Ziel sind auch verstärkter fachlicher Austausch sowie gemeinsame Programmförderungen.