27.03.2007

Nachrichtenarchiv 28.03.2007 00:00 Schäuble sieht Chancen für modernen Islam in Deutschland

Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble hat seine Hoffnung auf einen modernen Islam in Deutschland bekräftigt. Auch Muslime könnten das Angebot von Toleranz und Freiheit annehmen, sagte Schäuble in Hannover. Er sprach sich für einen islamischen Religionsunterricht an den Schulen aus. Dafür müssten sich die Muslime allerdings untereinander organisieren wie die Kirchen, um als Partner des Staates auftreten zu können. In Deutschland leben rund 3,5 Millionen Muslime.