26.03.2007

Nachrichtenarchiv 27.03.2007 00:00 Haus der Geschichte: bundesweit einmalige Karikaturen-Schau

Eine bundesweit einmalige Galerie für Karikaturen hat das Haus der Geschichte in Bonn heute eröffnet. Ab Sonntag kann eine Vielzahl an Zeichnungen in neuen Ausstellungsräumen an Sonn- und Feiertagen besichtigt werden. Mit mehr 75.000 Karikaturen besitzt das Haus der Geschichte eine der größten Sammlungen von Original-Karikaturen zur deutschen Nachkriegsgeschichte. Der Leiter des Hauses, Hans Walter Hütter, sagte, die Galerie sei such als "außerschulischer Lernort" gedacht. Schulklassen könnten dort Geschichte anschaulich studieren und auch wissenschaftliches Arbeiten sei möglich.