26.03.2007

Nachrichtenarchiv 27.03.2007 00:00 Hünermann: Glaubenskongregation intelligent umgestalten!

Der Theologe Peter Hünermann fordert, die römische Glaubenskongregation intelligent umzugestalten. Die Glaubenskongregation habe im Grunde immer noch die Struktur einer "frühneuzeitlichen Zensurbehörde". Das schreibt der Tübinger Dogmatiker in der Monatszeitschrift "Herder Korrespondenz". Anlass für seine Forderung ist die jüngste Maßregelung des salvadorianischen Befreiungstheologen Jon Sobrino. Die Aussagen der Kongregation zu Sobrinos Schriften seien teilweise "schlicht falsch" und beruhten auf einer "flüchtigen Lektüre". Mit Sobrino säßen viele angesehene Theologen auf der Anklagebank, so Hünermann.