25.03.2007

Nachrichtenarchiv 26.03.2007 00:00 Papst: Europa gehört auf ein moralisches Fundament

Papst Benedikt XVI. hat zum 50. Jahrestag der europäischen Einigung die Regierungen Europas zur Achtung der Werte und christlichen Wurzeln des Kontinents aufgerufen. Das "Haus Europa" lasse sich nur auf einem soliden historischen, kulturellen und moralischen Fundament mit gemeinsamen Werten aufbauen, so der Papst. Katholische Bischöfe und Laien hatten Italiens Ministerpräsident Prodi eine "Botschaft von Rom" mit auf den Weg nach Berlin gegeben. Darin forderten sie, der EU eine neue und umfassende Begründung zu geben.