24.03.2007

Nachrichtenarchiv 25.03.2007 00:00 Peking-treuer Katholik wurde Regierungschef von Hongkong

Erwartungsgemäß ist der von Peking favorisierte Katholik Donald Tsang erneut zum Regierungschef von Hongkong gewählt worden. Tsang ist seit 2005 "Chief Executive" in der chinesischen Sonderverwaltungszone Hongkong und wurde in diesem Amt für fünf Jahre bestätigt. Die Wahl wurde von einer 796 Mitglieder zählenden Wahlkommission vollzogen. Der gewählte "Chief Executive" bedarf jetzt noch der Bestätigung durch Peking, das auch die Zusammensetzung der Wahlkommission maßgeblich bestimmt. Kritiker beanstanden deshalb, dass die Wahl nicht durch die sieben Millionen Einwohner Hongkongs, sondern lediglich durch eine "Entscheidung im kleinen Kreis" erfolge.