12.03.2007

Nachrichtenarchiv 13.03.2007 00:00 EU diskutiert Investitionen für Afrika

Die EU-Entwicklungsminister diskutieren seit gestern Abend über Investitionen für Afrika. Bei dem informellen Treffen auf dem Petersberg bei Bonn gehe es vor allem um wirtschaftliche Fragen wie Wachstum und Arbeitsplätze in Afrika, sagte Entwicklungsministerin Heidemarie Wieczorek-Zeul (SPD) vor Journalisten. Zum Auftakt hielt Weltbankpräsident Paul Wolfowitz eine Rede über "Investieren in Afrika".  Heute Nachmittag wollen die EU-Vertreter mit Vertreter der Kollegen der so genannten AKP-Staaten (Afrika, Karibik, Pazifik) zusammentreffen. Dabei werden die Verhandlungen über Wirtschaftspartnerschaftsabkommen im Mittelpunkt stehen.